Der Jagdinstinkt bei Katzen – Finden Sie das richtige Katzenspielzeug

Lassen Sie Ihre Katze jagen…aber nur auf das passende Spielzeug für Katzen

Alle Katzen tragen ihrer wilden Ahnen immer noch in sich. Daher braucht jede Katze ihre selbst erlegte, tägliche Beute. Der Jagdinstinkt will auch bei Wohnungskatzen gestillt werden. Allerdings ist es naheliegend, dass wir Wohnungskatzen keine echten Mäuse oder Vögel jagen lassen (sollten). Katzenspielzeug in Form von Fellmäusen, Spielangeln oder Bällen sind da eine hilfreiche Alternative. Welches davon der angemessene Ersatz für die Jagdbeute ist, das ist von Katze zu Katze verschieden. Sie können nur durch Ausprobieren herausfinden, was Ihrer Katze am besten gefällt und als lohneswerte Beute angesieht.

Spielzeug ist gleich Beute

Beim Katzenspielzeug handelt es sich nicht um ein gewöhnliches Spielzeug. Es ist eine Ersatzbeute für Katzen, die teilweise oder ganz in einer Wohnung leben. Wildkatzen leben Bewegungsdrang und Jagdinstinkt an echter Beute aus. Solche Katzen jagen auch, wenn sie keinen Hunger haben. Sie stehen immer in Alarmbereitschaft, wann immer eine Beute entdeckt wird.

Auf diese Weise halten sie sich fit und trainieren ihre Krallenfertigkeit. Katzen, die selten oder gar nicht in die Natur gehen, haben auch ihren Jagdinstinkt, den sie befriedigen müssen. Sonst bekommen sie oft Langeweile und suchen sich eine geeignete Beute. Es kommen dann oft Einrichtungsgegenstände, Hände des Menschen oder Fußknöchel zu Schaden. Und das will schließlich niemand!

Auswahl an Spielzeug, welches den Jagdtrieb der Katze wecken

3,00 EUR Pawaboo Haustier Spielzeug - Verstecken und Suchen Elektronische Maus Jagd interaktive Katze Spielzeug, Grün
Europet Bernina 409-415337 Katzenspielzeug D&D Adventure Undercover-Mouse Fun, 60 cm
OIZEN Katzenspielzeug, Elektrische Interaktive Spielzeug Katzenspielzeug Intelligenzspielzeug Interaktives Katzenspielzeug mit Blinkender Schmetterlinge Antirutschem...
mixse Pop Offene Maus Hunt Katze Spielzeug
4,74 EUR Catit Design Senses Play Circuit Spielschiene inklusive Ball
17,57 EUR Katzen Federspielzeug, Focuspet Interaktive Spielzeug Katze Elektrische Drehen Feder Spielzeug Katzenspielzeug Federangel Interaktives Katzenspielzeug Mit 360°...
16,65 EUR PetSafe FroliCat Katzenspielzeug FLIK, automatische Reizschnur fördert Reaktionsfähigkeit & Jagdinstinkt
2,96 EUR PetSafe FroliCat Katzenspielzeug Cheese, Käse mit 2Mäusen, interaktiv für Spieltrieb und Jagdtrieb, für Katzen
PanDaDa Haustier Katzen Hunde Neuheit Geschenk Spielzeug Lustige Ratte Maus Wireless Elektronische Fernbedienung

Letzte Aktualisierung am 19.09.2018 um 09:09 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Eine riesige Auswahl an Katzenspielzeug für jeden Geschmack

Wenn Ihnen unsere kleine Auswahl an Spielzeug für den Jagdtrieb nicht zusagt, dann besuchen Sie doch am besten direkt den Katzenspielzeug-Shop von Amazon. Hier finden Sie alles was das Katzen Herz begehrt und noch viel mehr.

Katzenspielzeug – Shop

Wozu wird Katzenspielzeug benötigt?

Sie haben bestimmt bemerkt, dass Katzen 80 Prozent Ihres Lebens verschlafen. Der Grund dafür ist nicht die Faulheit. Es handelt sich um eine evolutionäre Entwicklung, welche den Katzenmägen Zeit gibt, ihre Nahrung zu verdauen und sich von der Jagd zu erholen. Wilde Katzen verbringen die restlichen 20 Prozent des Tages damit, lebende Beute aufzulauern und zu jagen.

Besonders Kätzchen haben einen hohen Spieltrieb. Obwohl sich die Hauskatzen nicht selbst durchfüttern müssen, geht der instinktive Drang nicht verloren. Daher brauchen solche Katzen ein Ventil, ansonsten kommt es zu Fehlverhalten und Frustration. Bewegungsmangel führt zu Krankheiten und Übergewicht, daher ist Katzenspielzeug für Hauskatzen besonders wichtig.

Der Jagdinstinkt bei Katzen - Das passende Katzenspielzeug
Katzenspiele für Wohnungskatzen sind wichtig um den angeborenen Jagdinstinkt zu befriedigen. Anders als freilaufende Katzen können Wohnungs- und Hauskatzen keine echten Mäuse oder Vögel jagen. Mit den richtigen Katzenspielzeugen schaffen Sie eine sinnvolle Alternative. Foto: serkucher/Bigstock

Vor- und Nachteile von Katzenspielzeug

Katzenspielzeug steigert die Aktivität Ihrer Katze und beugt Langeweile von Wohnungskatzen vor. Es trainiert die Feinmotorik und schult die Sinne. Außerdem baut es Selbstsicherheit auf und schult den Jagdinstinkt in Kätzchen. Katzenspielzeug hat auch einige Nachteile. Nicht alle Katzen lieben alle Spielzeuge und es besteht manchmal eine Verletzungsgefahr. Daher sollten die meisten Spielzeuge nur unter Aufsicht angewendet werden.

Alles was sich bewegt, wird Beute

Der Fachhandel bietet eine riesige Auswahl an Katzenspielzeug. Achten sollten Sie beim Kauf von einfachen Fellmäusen auf die Herkunft. Diese stammen in den meisten Fällen aus China und sind von qualvoll getöteten Tieren oder mit giftigen Materialien versetzt. Nicht immer sollte ein günstiger Preis das Haupt Kaufargument sein. Achten Sie beim Kauf auch immer, Ihrer Katze zuliebe, auf Qualität. Alternativ zur klasssischen Stoffmaus, können Sie Ihrer Katze Catnip-Säckchen, Spieltiere mit Aufhängevorrichtung, Stoffbällchen bis hin zu Ball-Labyrinthen, Futterlabyrinthen oder einen elektrisch drehendem Schmetterling besorgen. Nur durch Ausprobieren, können Sie sicher sein, was Ihrer Katze am besten gefällt. Unsere Empfehlung ist, dass Sie auf ein ungefärbtes bzw. naturfarbenes Spielzeug zurückgreifen, da grelle Farben in der Regel meist viel Chemie bedeuten.

So können Sie verhindern, dass Ihre Katze beim Zerlegen ihrer Beute keine giftige Materialien ableckt oder mitfrisst. Leider ist das meiste Spielzeug eingefärbt, um Menschen zum Kauf zu bewegen. Sie haben auch die Möglichkeit Katzenspielzeug selbst herzustellen. Sektkorken, Tischtennisbälle, ungleichmäßig kullernde Walnüsse, bringen meist mehr Spaß als industriell gefertigte Bälle. Auch Katzenangeln lassen sich aus einem Anhänger, einer Kordel und einem stabilen Stock günstig selbst herstellen. Sie können auch alte Socken mit Katzenminze zusammenschnüren und füllen.

Zu viel Auswahl wird schnell langweilig

Sie sollten vor allem darauf achten, dass Ihre Katze das Spielzeug nicht auffrisst, da Katzen die unglaublichsten Vorlieben entwickeln. Einige versuchen Papierküllerchen, Geschenkband oder Gummiband zu schlucken, was besonders tödlich sein kann. Daher sollten Sie auf solches Spielzeug sofort verzichten. Achten Sie darauf, dass nie alle Spielsachen herumliegen, da die Sachen schnell langweilig werden. Wenn sich eine Maus den ganzen Tag auf dem Boden befindet, ist sie keine Herausforderung für Ihre Katze. Es sollten immer nur einige Sachen draußen gelassen werden. Hängespielzeug können Sie täglich an verschiedene Türrahmen aufstellen.

Achten Sie beim Spielen auf Regeln

Versuchen Sie pro Tag Ihre Katze wirklich zu beschäftigen, indem Sie ein besonders bewegliches Spielzeug hervorholen. Räumen Sie danach dieses besondere Spielzeug wieder weg. Am nächsten Tag gibt es doppelt Freude. Besonders wichtig ist, dass Sie Ihre Katze auf keinen Fall mit dem Spielzeug ärgern. Katzen verlieren Spaß, wenn Mäuse ewig knapp außerhalb ihrer Fangmöglichkeit sind. Katzen müssen am Ende des Spiels immer die Beute behalten und Sieger sein. Plötzlich angebrochene Spiele sind für die Katzen unerfreulich. Wenn Sie also nur einige Minuten für das Spiel haben, sollten Sie die Spielzeit auf später vertragen. Ein roter Laser-Pointer kann auch ein interessantes Katzenspielzeug sein, wenn dabei geachtet wird, der Katze nicht in die Augen zu leuchten.

Welcher Spieltyp ist Ihre Katze?

Wenn Ihre Katze sehr aktiv und sportlich ist, sollten Sie ein Spielzeug aussuchen, mit dem sie durch das Haus flitzen kann. Ideal sind Katzenspielmäuse, Katzenangeln, Laserpointer oder Bälle. Schüchterne oder gemütlichere Katzen benötigen manchmal mehr Überzeugungskraft. Bei solchen Katzen sind besonders beliebt Katzenkissen, die mit Katzenminze oder Baldrian gefüllt sind. Viele Katzen sind verrückt nach Baldrian und Katzenminze und spielen nur mit Sachen, die danach riechen. Manche Tiere dagegen sind keine Freunde des Geruchs, daher sollten Sie zuerst ausprobieren, zu welchem Lager Ihre Fellnase gehört.

sich bewegende Katzenspielzeuge
Auch Stubentiger jagen für ihr Leben gerne. Unzählige Spielzeuge für Katzen machen sich das zu nutze und bieten dem Stubentiger eine interessante Beute zum “erlegen”. Foto: serkucher/Bigstock

Welches Katzenspielzeug gibt es?

Die Auswahl ist gemischt und bunt: von einfachen Spielmäusen über Bälle, elektronisches Katzenspielzeug, Katzenangeln bis zu ganzen Entertainment Centern. Das alles wird im Katzenshop oder Online angeboten. Sie sollten bei so vielen Kategorien nicht den Überblick verlieren. Achten Sie darauf, dass Ihre Katze die Spielzeit als eine Art Liebesbeweis wahrnimmt. Kein Katzenspielzeug kann die Zeit ersetzen, die Sie mit Ihrer Katze täglich verbringen sollten.

Zu den Aktivspielzeug zählen Rasselmäuse, Spielmäuse und Spielbälle. Solches Spielzeug ermöglicht es Ihrer Katze, sich eine Zeit allein zu beschäftigen, da es meist an Tiergeräusche erinnert. Ideal sind rasselnde oder quietschende Mäuse oder mit Glöckchen gefüllte Bälle.

Als interaktives Spielzeug bezeichnet man Produkte, die Sie zusammen mit Ihrem Haustier verwenden können. Dazu zählen Katzenangel, Laserpointer oder Federwedel. Ein Federwedel wird auch Cat Tickler genannt und besteht meist aus Federn, die an einem Stab befestigt sind.

Es ist empfehlenswert eine Vielzahl von Katzenspielzeugen im Haus zu verteilen. Auf diese Weise kann sich Ihr Haustier beschäftigen, wenn Sie keine Zeit haben. Wenn Ihre Katze die Langeweile packt, sind Bälle und Fellmäuse ideal für das Spielen alleine. Natürliche Materialien wie Leder, Fell und Wolle haben eine starke Anziehungskraft auf Katzen.

Mehr Auswahl anzeigen

0/5 (0 Reviews)